Montag, 28. März 2016

Seecontainer als Lagerraum gekauft

In den letzten Wochen lief unser Projekt munter weiter. Wir haben trotz oft mieser Witterung viele Räder repariert und an Flüchtlinge weitergegeben. Immer mehr bringen sich besonders die Jugendlichen Flüchtlinge in das Projekt ein. 
Außerdem haben wir die Zeit dafür genutzt einen alten Seecontainer zu kaufen und beim Menschenrechtszentrum aufzustellen. Er soll uns als Lagerraum für Räder und sperrige Ersatzteile dienen, für die unsere Werkstatt zu klein geworden ist. Die Kaufentscheidung fiel uns nicht leicht, aber es war einfach nötig, damit das Projekt auf diesem hohen Niveau weitergehen kann. Der Container hat 1100 Euro gekostet und soll möglichst über Spenden finanziert werden.
Ja, natürlich folgt nun der Spendenaufruf :-)
Hier gehts lang!

Natürlich waren wir auch bei dieser Aktion auf Hilfe und Unterstützung angewiesen:
Dank an Fächer GmbH, Menschenrechszentrum und  die Firma Contargo aus Wörth!

Der Container steht nun neben dem Menschenrechszentrum wo bisher jahrelang ein Steinhaufen darauf gewartet hat weggeräumt zu werden. Schaut selbst wie schick das nun aussieht:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen