Mittwoch, 18. November 2015

500!

500 Räder haben wir nun seit Beginn des Projektes vor drei Jahren an Flüchtlinge weiter gegeben! Davon über 300 in diesem Jahr.  Würde man all diese Räder in einer Reihe aufstellen, würde diese zwar nicht ganz um die Erde reichen, aber immerhin von unserer Werkstatt auf dem Gelände des alten Schlachthofs bis zum Durlacher Tor. Auch beeindruckend :-)
 
All diese Räder sind Privatspenden von Karlsruhern gewesen. Danke dafür und die vielfältige weitere Unterstützung! Ohne wäre dieses Projekt nicht möglich.

Weiter geht's: Habt ihr noch ein altes ungenutztes Rad rumstehen? Bringt es vorbei! Oder kennt jemanden? Sagt es weiter: Wir freuen uns nach wie vor über Radspenden!



1 Kommentar:

  1. Hallo,
    ich habe ein MTB das ich spenden möchte. Guter Stand. Bitte bei mir melden: luluengo (at) gmail.com

    AntwortenLöschen